Welcome, Guest. Please login or register.

Publicidad

Autor Tema: adidas nmd r1 primeknit schwarz  (Leído 399 veces)

grahamlynch

  • Oveja berserker
  • Mensajes: 4
adidas nmd r1 primeknit schwarz
« en: 15 de Noviembre de 2018, 04:17:00 am »



Der Yeezy 350, adidas nmd r1 primeknit schwarz mit dem alles begann, fiel im Juni 2015 in den Farbton ""Turtle Dove"" zurück und veränderte die Welt der Sneaker mit einer minimalistischen Ästhetik, die mittlerweile zu einer Signatur der Union zwischen Adidas und Kanye geworden ist.

 
2. ""Pirate Black""
Yeezy Boost 350 ""Pirat Schwarz""

Gibt es adidas nmd xr1 camo wirklich etwas saubereres als eine rein schwarze Farbe? Es gibt Sneakerheads nicht nur die perfekte Farbe (oder Schatten, wenn Sie so sind), um zu jeder Passform zu passen, sondern sie sind auch großartig für den Fall, dass ein Dude auf Ihre Tritte im Club tritt.

Ursprünglich im adidas schuhe ohne schnürsenkel Februar 2016 veröffentlicht, waren die „Pirate Black“ Yeezy 350s sofort ein Hit und wurden zu einem Muss für Sammler. Dies ist immer noch die beste schwarze Yeezy 350-Farbe, und trotz der drei Drops V2 fällt für „Black Friday“, der farbige Streifen an der Seite in Kupfer, Grün und Rot umfasst, etwas völlig Schwarzes an den Füßen an schwer.

3. “Beluga”
Yeezy Boost 350 V2 ""Beluga""

Hören Sie, der „Beluga 2.0“ -Drop der Yeezy 350 V2s im vergangenen November war solide, aber Adidas und Kanye versuchten einfach, einen Klassiker zu kreieren, der wirklich kein Facelifting benötigte. Die Yeezy 350 V2 in der ursprünglichen „Beluga“ -Farbe, die im September 2016 fiel, wäre der offizielle Sprecher der V2, wenn sie nur sprechen könnten.

Mit verschiedenen Grautönen, die mit Orangenspritzern besprüht sind, ist der „Beluga“ der auffallend leuchtende orangefarbene Streifen auf der Seite mit einem sehr ausgeprägten „SPLY-350“. In Bezug auf V2 ist die „Beluga“ definitiv das OG und eines der am meisten nachgefragten und nachgeahmten Paare von Yeezys bis heute.

4. ""Zebra""
Yeezy Boost 350 V2 ""Zebra""

Dies adidas yeezy boost 350 v2 blue tint war der Zeitpunkt, als Adidas und Kanye mit dem Yeezy 350 V2 ein paar wirklich kreative Farbstellungen einführten. Es gibt keine andere Möglichkeit, die ""Zebra"" -Farbe zu beschreiben, als dass sie nur knallt. Wenn Sie jemanden sehen, der ein Paar schaukelt, können Sie sofort feststellen, dass es sich um ein Paar in dieser bestimmten Farbe handelt.

Dieses Paar Yeezy 350 V2s wird durch ein schwarz-weißes Wirbelmuster zusammengebracht, das an ein Zebra (das Sie erraten haben) erinnert. Es hat auch einen dezenten weißen Streifen mit einem kräftigen roten Schriftzug ""SPLY-350"", der ihm einen zusätzlichen Akzent gibt . Dies scheint auch der bevorzugte Sneaker für junge Hypebeasts weltweit zu sein. Seien Sie einfach vorgewarnt, dass Sie wahrscheinlich nicht der einzige sind, der ein Paar in Ihrer Stadt, Stadt oder einem abgelegenen Dorf hat.

5. ""Halbgefrorenes Gelb""
Yeezy Boost 350 V2 ""Halbgefrorenes Gelb""

Ignorieren Sie den ziemlich dummen Spitznamen in der Farbgebung, aber der „Halbgefroren-Gelb“ Yeezy 350 V2s war in der jüngeren Geschichte die begrenzteste Veröffentlichung von Yeezys, und das wilde Farbschema macht sie umso wünschenswerter.

Beginnen wir mit diesem wunderschönen Gummiboden, der so knusprig aussieht wie eine gelbe Version des „Zebras“. Es ist jedoch nicht irgendein Gelb, das aussieht wie eine geradezu Alienflüssigkeit oder Bergetau, diese Farbe schreit überall nach Aufmerksamkeit du gehst.

https://www.rosakopen.com/